HEILUNG IST EIN PROZESS DER WANDLUNG

Brigitte Berghammer, Heilpraktikerin

eilung ist ein Prozess der Wandlung, der durch den Therapeuten iniziiert wird und Zuhause im sozialen Umfeld gelebt werden muß. 
In einer Muschel entsteht aus einem Sandkorn eine Perle. Genauso kann sich jeder Mensch im Heilungsprozess zu einem liebevollen, glücklichen und freudvollen Wesen entwickeln.

Eigentlich auch von Gott so gedacht .

 

Mein persönliches Symbol ist der Nautilus, eine uralte Meeresschnecke, in der Form der ewigen Lebensspirale, die uns kontinuierlich auf den Weg nach innen zum Kern unseres Selbst führt.

 

Im   Hintergrund   die   Farben   aus   der   Mitte              des   Regenbogens :

 

    Orange      - Vitalität - Heilungsenergie - macht innerlich weit

    Gelb           - Konzentration - Lebensfreude - stärkt die Nerven, Gehirn

    Grün          - Harmonie - Regeneration - entspannt emotionalen Stress

    Blau           - Ruhe und Gelassenheit - entspannt die Muskulatur

 

In unserer momentanen Gesellschaft herrscht der Geist der Hoffnungslosigkeit.

Schwere Krankheiten werden mit schweren Medikamenten bekämpft.

Die wenigsten haben den Mut andere Wege zu gehen.

Durch eine naturheilkundliche Begleitung

Linderung oder evtl. Heilung zu erfahren,

wäre doch ein Versuch wert.

 

 

 

 

Der August

Die Kraft der Einsicht.

Was macht Ihr Leben lebenswert?

Was nährt Sie im Leben, was baut Sie auf?

Finden Sie im Leben Ihre Ordnung?

Schauen Sie zufrieden auf das, was Sie sind und haben?

Der Erntemonat,

Speichern von Vorräten, Aussortieren, Trocknen

Es geht um das Überbrücken von Gegensätzen, wie Fülle und Mangel,

die das Leben begleiten.

Aus dem Zeichen des Löwen (Kraft+Potenzial)

zum Zeichen der Jungfrau (Funktionalität+Ordnung)

Wir ehren, was wir jeden Tag säen.

Unser höheres Selbst und unser Ego-Bewußtsein

sind die Impulsgeber für Lebenserfahrungen.

Organe:

der Dünndarm, sensibel und funktionell (genaue Analyse, Verdauung),

als geistiges Prinzip – kritische Analyse,

bei Kritik oder Prüfungen reagiert er mit Durchfall.

Physische oder emotionale Bedrohung macht uns Angst,

Die Aufgabe ist es, Neues und Fremdes zu integrieren,

Altes loszulassen (verdauen),statt nervös zu reagieren.

Auch Selbstkritik mit genügend Unterscheidungsfähigkeit,

was zu mir gehört und was zum Anderen.

Der Pankreas, weibliches Prinzip, Umwandlung von Energie,

Energiehaushalt beachten, Überforderung als Problem.

Wir neigen dazu mehr zu wollen als wir leisten können.

Es geht um die Zukunftsperspektive,

Mit dem Blick auf die Vergangenheit(Dünndarmthema),

die Zukunft zu gestallten (Pankreasthema),

benötigt es Ausdauer und auch genügend Mut.

 

Die Hitze vom August hilft uns durch das Schwitzen

alte Schlacken auszuscheiden (Vergangenheit)

Sonnengereifte Früchte, viel Gemüse und etwas Brot reichen oft aus,

Im Sommer wird meistens zu viel getrunken, was die Leber träge macht.

Süßholzkauen, bis kein Geschmack mehr drin ist,

und dann die Reste ausspucken, bringt sie wieder in Schwung.

Ein Glas heißes Zitronenwasser ohne Zucker, Buttermilch, Sauermilch,

erneuern die Magen-+Darmschleimhaut.

Durch Gewürze wie Curry, Muskatblüte, Ingwer, Zimt,

Vanille, Anis, Cayennepfeffer etwas Salz,

können Vitamine leichter gebildet werden,

und trotz Schwitzen werden die Minerale und Spurenelemente

im Körper zurückbehalten.

Gurken, Zucchini, Kürbis und etwas Reis mit Curry kühlen den Körper.

Schüsslersalz:

Kalium sulfuricum, das in der Oberhaut, den Schleimhäuten,

in allen Zellen, die Eisen enthalten, vorkommt,

ist ein Sauerstoffüberträger in die Zellen

und baut verbrauchte Zellen ab.

Durch Rauchen, Arbeitsplatz ohne Frischluft(Fenster),

zu häufiger Genuß von Gebratenem, Gegrilltem, Geröstetem(Kaffee)

kann zu Mangel des Mineralsalzes führen.

Es ist ein wichtiges Leberentgiftungsmittel.

Loslassen von Vergangenem, Einsicht sich nicht zu überfordern.


Affirmation :

Ich gehe ökonomisch mit meinen Kräften um“


unter Manueller Therapie gibt es einen neuen Beitrag zum Zehenlesen(Persönlichkeitsanalyse)

  

Entspannen im Garten

Augenpflege durch Grüntöne

Freude am Wachsen

Der Weg nach Draußen,

Durchatmen, Strömen lassen,

Aufrichten und Brustkorb weiten,

ein befreiendes Gefühl

NATURHEILPRAXIS BRIGITTE BERGHAMMER

 

Praxis Ampfing: 

Do + Fr : 14°° bis 18°° 

(andere Termine auf Wunsch möglich)

 

Telefonisch:

Mo - Fr : 7°° bis 8°°

Do - Fr : 14°° bis 18°°

oder Anrufbeantworter

besprechen, ich ruf sobald

wie möglich zurück.

Tel: 08636-690658

brigitteberghammer@web.de